»Wir sind da!«
lautet die Ausstellung vom 11.02. bis zum 09.03.2018, die aus dem Rahmen der bisherigen Kunstausstellungen herausfällt: Es handelt sich nämlich eher um eine Dokumentation des guten Miteinanders von Geflüchteten, MigrantInnen und EhrenamtlerInnen in Sennestadt in Form von Bildern, die durch sie in den vergangenen Monaten entstanden sind.
Der Titel »Wir sind da!« bezieht sich dabei sowohl auf die Ankunft der schutzsuchenden Menschen als auch auf das Angebot vieler Hiesiger, die ihnen ihre Hilfe anbieten.
Zu sehen sind Arbeiten aus den offenen Kunstangeboten im Containerdorf in der Industriestraße, die 2016 initiiert wurden durch Dr. Monika Witsch, selber künstlerisch tätige Ehrenamtlerin, später kurzzeitig fortgesetzt von Margo Dinter und demnächst – und zwar mit einer neuen längerfristigen, computergestützten Foto-Projektidee – von Willi Aders-Zimmermann.